CC0 Lizenz von skeeze (pixabay)

Die Tragödie vom Aussterben des kalifornischen Schweinswals

Die Ausrottung des kalifornischen Schweinswals durch Menschenhand vollzieht sich in Rekordzeit. Der Golftümmler, auch Vaquita genannt, wird als einer der kleinsten Wale der Welt im Nordwesten des Golfs von Kalifornien groß – und innerhalb der letzten Jahrzehnte zu einem der meist bedrohtesten Säugetiere der Welt.

Ungefähr 245 Tiere haben Wissenschaftler der CONAPESCA 2008 noch mittels Unterwasserabhörgeräten ausfindig machen können. Zehn Jahre später sind es nur noch zwölf Exemplare, deren Echoortungslaute mit Bojen aufgezeichnet werden können. Die Kleinwale sind Kollateralschäden der illegalen Jagd auf die ebenfalls gefährdeten Totoabas, deren Fleisch illegal in die USA exportiert wird. Die Schwimmblase eines einzigen dieser Umberfische wird für bis zu fünfstellige Beträge auf dem chinesischem Schwarzmarkt verkauft. „Das Kokain des Meeres“ sagt man, seitdem auffiel, dass das mexikanische Sinaloa-Kartell verstärkt dort operiere, wo heute noch verstärkter Handel mit Totoabas stattfindet.Verstöße gegen die Jagd dieser Tiere werden selten geahndet. So verfangen sich weiterhin auch die letzten kalifornischen Schweinswale in den Kiemennetzen der Fischer und ertrinken. Ein letzter Versuch die Tiere zu retten scheiterte im Herbst 2017,  als ein weiblicher Vaquita in der Unternehmung starb, die Tiere einzufangen und in einem eingezäunten und bewachten Meeresgebiet zu erhalten.

Aktuelles

Malaysias letztes Sumatra-Nashorn ist tot

##5 DEZ 2019##Ende Mai 2019 hatten wir bereits vom Tod des vorletzten malaysischen Sumatra-Nashorns Tam berichtet. Das Männchen war mit etwa 35…

Mehr Lesen

Afrikan Parks

##24 NOV 2019##Peter Fearnhead, CEO von African Parks, hat kürzlich bekannt gegeben, ein 20-jähriges Abkommen mit der Regierung von Simbabwe über die…

Mehr Lesen

Weltnashorntag

##27 OKT 2019##Am 22. September feierte die Welt den internationalen Tag des Nashorns – den World Rhino Day, der erstmals 2010 vom WWF-Südafrika ins…

Mehr Lesen

Unsere Sponsoren