Editorial Herausgeber des Artenschutzkalenders

Beeindruckende Aufnahmen aus aller Welt, vereint in einem luxuriösen Wandkalender der absoluten Extraklasse! Es werden hochkarätige Fotos von bedrohten Tierarten einer Auswahl internationaler Naturfotografen gezeigt. Die stabil an einer innovativen und nachhaltigen Halterung aus Bambusholz befestigten Blätter können mittels einer Perforation problemlos abgenommen werden, um sie einzeln zu rahmen und aufzuhängen.

Dieser streng limitierte Kalender beeindruckt außerdem durch exzellente Drucktechnik und ausgewählte Veredelungen – das macht ihn zu einem einzigartigen visuellen und haptischen Erlebnis. In den Kalender integriert ist eine herausnehmbare, aufwendig gestaltete, mit einem Baumwollfaden genähte Broschüre, die Informationen zur Tierart, zum Fotografen und eine „Making-of-Story“ des jeweiligen Bildes enthält.

Zum siebten Mal publiziert der TiPP 4 Verlag aus Rheinbach bei Bonn gemeinsam mit druckpartner aus Essen diesen großformatigen und bildgewaltigen Artenschutz-Wandkalender, der bereits mehrfach mit renommierten Preisen ausgezeichnet wurde. So gewann beispielsweise die vierte Ausgabe 2015 den „gregor kalender award“ für die ausgezeichnete Produktion. Seit 2015 war die immer streng limitierte Auflage jedes Jahr ausverkauft.

Bei Abschluss eines Kalender-Abonnements erhalten Sie den Kalender automatisch zum Erscheinungstag. So können Sie sicher sein, trotz strenger Limitierung des Artenschutzkalenders immer ein Exemplar zu erhalten, und Sie sichern sich regelmäßig eine Bestellung zum Vorverkaufspreis.
Eine Kündigung des Abonnements ist jederzeit möglich.

Absolut ALLE Verkaufserlöse werden an verschiedene Natur- und Artenschutz-Organisationen für konkrete Hilfsprojekte gespendet.  Aus dem Verkauf der ersten sechs Auflagen dieses Kalenders konnten schon über 70.000 Euro gespendet werden.

Unsere Sponsoren