Eine Tragödie

##10 FEB 2020##Auf den Tag genau nur eine Woche nachdem einer der Herausgeber des Mondberge-Magazins die Hirwa-Berggorilla-Familie im Mgahinga-Nationalpark ganz im Süden Ugandas besucht hatte, gab es dort am 3. Februar ein schweres Unwetter mit Gewitter, wodurch vermutlich bei einem Blitzeinschlag vier Berggorillas dieser Familie ums Leben kamen. Sie sind von Rangern der UWA (Uganda Wildlife Authority) tot aufgefunden worden.

Mehr Lesen

Totgesagte leben länger

##3 FEB 2020##Als die letzte Galapagos-Riesenschildkröte „Lonesome George“ (einsamer George“) im Juni 2012 verstorben war, galt die gesamte Art für ausgestorben. Er war ihr letzter Vertreter gewesen. Vor wenigen Tagen haben Forscher und Naturschützer nun ganze 30 Riesenschildkröten entdeckt. Eines der Weibchen habe wohl eine direkte Abstammungslinie zur Pinta-Unterart, zu der auch Lonesome George gehörte. Weitere elf Männchen und 18 Weibchen stammen außerdem von einer anderen als ausgestorben geltenden Art der Insel Floreana ab.

Mehr Lesen

Berggorilla-Population steigt auf 1.063 Individuen

##18 DEZ 2019##Endlich mal wieder gute Nachrichten für den Artenschutz! Eine neue Zählung im Bwindi-Wald in Uganda und im direkt angrenzenden Sarambwe-Reservat in der Demokratischen Republik Kongo hat ergeben, dass dort die Anzahl der stark gefährdeten Berggorillas von zuletzt 400 (Zählung 2011) auf 459 Tiere gestiegen ist.

Mehr Lesen

Malaysias letztes Sumatra-Nashorn ist tot

##5 DEZ 2019##Ende Mai 2019 hatten wir bereits vom Tod des vorletzten malaysischen Sumatra-Nashorns Tam berichtet. Das Männchen war mit etwa 35 Jahren an Altersschwäche, vermutlich Leber- und Nierenversagen, in einem Reservat auf Borneo gestorben.

Mehr Lesen

Afrikan Parks

##24 NOV 2019##Peter Fearnhead, CEO von African Parks, hat kürzlich bekannt gegeben, ein 20-jähriges Abkommen mit der Regierung von Simbabwe über die Verwaltung des Matusadonha-Nationalparks unterzeichnet zu haben.

Mehr Lesen

Weltnashorntag

##27 OKT 2019##Am 22. September feierte die Welt den internationalen Tag des Nashorns – den World Rhino Day, der erstmals 2010 vom WWF-Südafrika ins Leben gerufen wurde.

Mehr Lesen

Tag des Hundes

##10 OKT 2019##Vor 25 Jahren hat der Cheetah Conservation Fund (CCF) in Namibia sein von der Aktionsgemeinschaft Artenschutz (AGA) e.V. unterstütztes Herdenschutzhundeprogramm gestartet. Was 1994 im Kleinen begann, ist bis heute stetig gewachsen – und tut es immer noch.

Mehr Lesen

Erdüberlastungstag

##8 AUG 2019##Seit Montag leben wir auf Pump: Bereits am 29. Juli waren die natürlichen Ressourcen der Erde für das Jahr 2019 erschöpft – Deutschland blamiert sich mit dem europaweit höchsten Pro-Kopf-Aufkommen an Verpackungsabfall. Die Deutsche Umwelthilfe fordert hab heute den „Plastik-Einweg-Boykott“ als persönlichen Beitrag zum Earth Overshoot Day.

Mehr Lesen

Liebeserklärung an Uganda

##20 JUL 2019##Zum zehnjährigen Jubiläum des MONDBERGE-Charity-Projekts erschien der 312 Seiten starke Bildband „Perle Afrikas“ in seiner dritten, vollständig überarbeiteten und erweiterten Auflage …

Mehr Lesen

Das Schweigen brechen & das Nashorn retten

##20 JUL 2019##Die Dokumentarfilme „Save This Rhino“ und „Breaking Their Silence“ klären über die prekäre Situation der vom Aussterben bedrohten Nashörner auf und unterstützen damit den Kampf gegen Wilderei.

Mehr Lesen

Artenvielfalt unter Schmetterlingen schrumpft

##11 JUN 2019##In den vergangenen Jahren sind die weltweiten Schmetterlingspopulationen stark gesunken. Ganze Arten sterben aus.

Mehr Lesen

„Ein bisschen mehr Schlamperei täte der Sache nicht schlecht“

##4 JUN 2019##Bienen und viele andere für unser Ökosystem wichtige Insekten lieben Wildwuchs, Brachflächen und Felder, auf denen es nur so blüht und wütet. Der Deutsche hingegen pflegt die Ordnung, und somit sind viele deutsche Gärten zu wildblumen- und unkrautfrei: Todesurteil für Biene und Co.

Mehr Lesen

Zeitzeuge im Kriegsgebiet: der Persische Leopard

##28 MÄR 2019##Länger als wir denken können streift der Persische Leopard schon durch die Berge von Irakisch-Kurdistan. Sein Verbreitungsraum erstreckt sich an der iranischen Grenze entlang über Turkmenistan, Aserbaidschan und Armenien in das afghanische Gebirge und sogar bis in weite Teile des Kaukasus im südwestlichen Russland.

Mehr Lesen

Belgien verbietet Elfenbeinhandel

##07 APR 2019## Der grenzüberschreitende Handel mit Elfenbein ist seit 1990 durch das Washingtoner Artenschutzübereinkommen (CITES) verboten. 1999 und 2008 wurden zweimal Abverkäufe von Elfenbein aus dem südlichen Afrika nach Japan und China zugelassen, seither sind Wilderei und illegaler Elfenbeinhandel stark angestiegen. Derzeit werden jedes Jahr etwa 20.000 Elefanten für den Elfenbeinhandel gewildert. 

Mehr Lesen

Die Tragödie vom Aussterben des kalifornischen Schweinswals

##27 MÄR 2019## Die Ausrottung des kalifornischen Schweinswals durch Menschenhand vollzieht sich in Rekordzeit. Der Golftümmler, auch Vaquita genannt, wird als einer der kleinsten Wale der Welt im Nordwesten des Golfs von Kalifornien groß – und innerhalb der letzten Jahrzehnte zu einem der meist bedrohtesten Säugetiere der Welt.

Mehr Lesen